FIRE & TIMBER .ING

Erweiterungsbau Reha-Klinik

Portfolio Categories: Baden-Württemberg, Holzbau, Krankenhaus und Sonderbau.

Viergeschossiger Erweiterungsbau zur Reha-Klinik mit  in Holzbauweise

Baden-Württemberg, 76530 Baden-Baden

Krankenhaus

Gebäudeklasse 5 + Sonderbau (Krankenhaus)

Summe Brutto-Geschossflächen: 1.400 m²

 

Kurzbeschreibung:

Erster Holz-Klinikbau in Deutschland! Die Deregulierung der Landesbauordnung Baden-Württemberg machte den Weg für den Bau der Klinik in Holz frei. 26 exklusive Patientenzimmer und Tagungsräume entstanden. Wegen der Hanglage des Anbaus an das bestehende Klinikgebäude und der damit verbundenen erdberührten Teile des Erdgeschosses, wurde dieses in mineralischer Bauweise ausgeführt. Auf das Erdgeschoss wurden drei Geschosse mit Wände in Holztafelbauweise und Decken in Massivholz aufgesetzt. Zwischen bestehendem Klinikgebäude und dem Erweiterungsbau wurde ein 13 m langer eingehauster Verbindungssteg ebenfalls in Holzbauweise errichtet.

Brandschutztechnische Besonderheiten:

  • Adaption der Regelungen aus den „Hinweisen des Wirtschaftsministeriums BW über den baulichen Brandschutz in Krankenhäusern und baulichen Anlagen entsprechender Zweckbestimmung“ (KbAeZ) auf die geplante Holzbauweise
  • Feuerwiderstand flächige Holzbauteile REI90 mit mineralischer Schutzbekleidung (tch = 30 Minuten)
  • Treppenraumwände in Holzbauweise mit Feuerwiderstand REI90-M K260
  • Stützen und Unterzüge sichtbar ohne brandschutztechnisch wirksame Bekleidung
  • Erarbeitung von Regeldetails für Bauteilanschlüsse zur Erfüllung der Anforderungen nach LBO BW §26 (3) – Feuer- und Rauchdichtigkeit
  • Fassadenbekleidung teilweise in Holz
  • Verbindungssteg mit Feuerwiderstand F30-B bzw. REI30

 

Leistungen:

Brandschutztechnische Entwurfsplanung, Erstellung Brandschutznachweis, Ausführungsplanung, Fachbauleitung Brandschutz

 

Bilder:

Daniel Vieser, bereitgestellt zu Werbezwecken der Fa. Haas Fertigbau GmbH

Erster Holz-Klinikbau in Deutschland